Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Shopbetreiber und Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt der Shopbetreiber nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn der Shopbetreiber ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

2. Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe der persönlichen Daten des Kunden und durch Anklicken des Buttons 'Bestellung absenden' im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit der Auslieferungsbestätigung des Shopbetreibers oder Lieferung der Waren zustande. Sollte der Kunde binnen 2 Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung vom Shopbetreiber erhalten, ist der Kunde nicht mehr an seine Bestellung gebunden.

3. Teillieferungen
Der Shopbetreiber ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

4. Preise und Versandkosten
Die Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden dem Kunden vor Abgabe seiner verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt.

5. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug
5.1. Der Kaufpreis inklusive sämtlicher Kosten ist ab Rechnungslegung fällig.

5.2. Die Zahlungen sind rein netto ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu leisten, solange nicht ausdrücklich ein anderer Zahlungsmodus schriftlich vereinbart wird.


5.3. Gegen die Ansprüche des Shops kann der Kunde nur dann aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Kunden unbestritten ist oder rechtskräftig festgestellt ist.

6. Widerruf, Rückgabe und Folgen
6.1. Widerrufs- und Rückgaberecht
Der Kunde hat das Recht, die Bestellung ohne Angabe eines Grundes in Textform - zum Beispiel Brief, Telefax, E-Mail - oder durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Kunde in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt hat - Bestellung durch Unternehmer. Die Widerrufsfrist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung, frühestens jedoch mit dem Tag der Lieferung der Ware. Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach Vertragsschluss. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.
6.2. Widerrufs- und Rückgabefolgen
Im Falle des Widerrufs haben der Kunde und der Shopbetreiber die jeweils empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Der Kunde ist bei Ausübung des Widerrufsrechts zur Rücksendung verpflichtet, wenn die Sache durch Paket versandt werden kann. Kosten und Gefahr der Rücksendung trägt bei Widerruf und Rückgabe der Shopbetreiber. Wenn ein Widerrufsrecht besteht, hat der Kunde bei einer Bestellung bis zu einem Betrag von 40,00 € die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Der Kunde hat Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung zu leisten, es sei denn, die Verschlechterung ist ausschließlich auf die Prüfung der gelieferten Sache zurückzuführen. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Shopbetreibers.

8. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien sind der Produktinformation zu entnehmen


Impressum